• Persien - Iran

    • Los 1479
    • 529-31

    Beschreibung
    4Kr. -10Kr. alle drei Werte postfrisch (KW ca. 1100,-) (Alter Ausrufpreis: 200 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Persien - Iran Sammlungen

    • Los 88

    Beschreibung
    1875-1927, reichhaltige klassische Sammlung ab der 1.Wappenzeichnung, sodann immer wieder mit besseren mittleren Werten wie Mi. Nr. 37/38 ungebraucht, Mi. Nr. 45 ungebraucht, Mi.Nr. 46 ungebraucht (ME 150,-), Mi. Nr. 89/90 ungebraucht, Mi. Nr. 166-70 komplett, Mi. Nr. 179/80, Mi. Nr. 183/84, Mi. Nr. 288-301 ungebraucht, bessere Aufdruckmarken einschl. Dienst, alles sauber gesammelt auf alten Schaubek Vordrucken (Alter Ausrufpreis: 180 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 309

    Beschreibung
    1875-1903, reichhaltige Sammlung, dabei schon Mi. Nr. 9-12 komplett (ME 1.150,-), Mi. Nr. 19-22 komplett, Mi. Nr. 31-36 komplett, Mi. Nr. 40-42, Mi. Nr. 46, Mi. Nr. 50-55 komplett, Mi. Nr. 56-58, Mi. Nr. 60-62, Mi. Nr. 80-93 komplett, eine Vielzahl an Aufdruckausgaben, parallel dazu immer die Dienstausgaben, dabei auch die seltene Serie Mi. Nr. 206-14 komplett etc., alles auf Schaubek Vordruck

    Saalauktion
    400.00 EUR


    • Los 89

    Beschreibung
    Ca. 1875 bis ca. 1954, umfangreiche Sammlung, über Strecken sehr gut besetzt, schon ab der 1. Wappenzeichnung, Mi. Nr. 19-22 komplett, Mi. Nr. 31-36 komplett, Mi. Nr. 37-39 komplett, Mi. Nr. 40/41, Mi. Nr. 43-46 komplett hier der Höchstwert 2x vorhanden, sodann die besseren Aufdrucke mit Handstempelaufdruck "Officiel", Mi. Nr. 50-55 komplett, Mi. Nr. 63-90 komplett, Mi. Nr. 91-93 komplett, Mi. Nr. 94-109I komplett, II nicht ganz komplett, Mi. Nr. 110-25 überwiegend ungebraucht, auch die seltene Mi. Nr. 124 ungebraucht (ME 400,-), Höchstwert 50 Kr. gestempelt, Mi. Nr. 129-44 komplett, Mi. Nr. 150-58I, sodann II nicht ganz komplett aber mit Höchstwert 50 Kr., Mi. Nr. 160, Mi. Nr. 161-63, Mi. Nr. 165 (ME 600,-), die Unverausgabte Serie Mi. Nr. 166-70 mit den unterschiedlichen Schreibweisen "Chahes", Mi. Nr. 171II, Mi. Nr. 179-84, Mi. Nr. 185-96, sodann die Aufdruckvarianten "2T, 3T", Mi. Nr. 206-14 bis auf einen Wert komplett, Mi. Nr. 220, Mi. Nr. 227-32 komplett, Mi. Nr. 233-50 komplett, Mi. Nr. 288-303 komplett ungebraucht, sodann Zählausgaben für Zweipostämter Mi. Nr. VI a bis k komplett, Mi. Nr. 340, Mi. Nr. 352-55 komplett, Mi. Nr. 356-62 komplett, sodann die weiteren Aufdruckserien zwischen 1917 und 1919 sehr gut besetzt, auch Mi. Nr. 497-507 komplett etc., im Anschluss Dienstausgaben hier schon 1. Ausgabe Mi. Nr. D1-3 komplett, auch Mi. Nr. D37-53 komplett, Paketmarken etc., alles ausführlich gesammelt im gr. Yvert Vordruckbinder (Alter Ausrufpreis: 600 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 92

    Beschreibung
    Riesiges Händlerlager ab der aller ersten Zeichnung bis 1999, alles wurde meist dicht übereinandergesteckt, sehr viele kpl.Satzausgaben, Aufdruckwerte, kpl.Sätze, im Modernen sehr viele postfr.Ausgaben, in so einer Fülle wohl kaum einmal angeboten, im dicken u.prallvollen 60-S.Lagerbuch (Alter Ausrufpreis: 1000 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 90

    Beschreibung
    Gewaltige Sammlungsbestände hier wurden wohl mehrere klassische Sammlungen zusammengefügt aus unterschiedlichen Vordrucken und Blancoblätter-Systemen sowie auch noch auf Steckseiten, Lager und ungesichtete klassische Tütenware enorm umfangreich, riesiger KW der sicherlich in die 10 000 geht. Empfehlenswertes Objekt. (Alter Ausrufpreis: 800 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 87

    Beschreibung
    1868-1935, gewaltige Sammlung, über weite Strecken komplett, schon die erste Wappenzeichnung von 1886 bis 1876 sehr reichhaltig gesammelt, Mi. Nr. 19-22 komplett, Mi. Nr. 31-36 komplett, Mi. Nr. 37-42 komplett, Mi. Nr. 43-46 komplett, Mi. Nr. 50-55 komplett, Mi. Nr. 56-62 komplett, Mi. Nr. 63-79 komplett, Mi. Nr. 80-90 komplett, Mi. Nr. 91-109 komplett, Mi. Nr. 110-25 komplett, die Aufdruckausgabe mit Aufdruck "Provisorie" Mi. Nr. 129-49 komplett, anscheinend aucch die besseren von Mi. Nr. 150-84 komplett, Mi. Nr. 185-97 komplett, parallel dazu auch die Dienstmarken, sodann Mi .Nr. 198-232 so gut wie komplett, die gr. Sätzen wie Mi. Nr. 288-24 komplett, hier auch immer parallel dazu die Dienstaufdruck-Serien, sodann die Aufdrucke mit den Jahreszahlen, auch mit den hohen Werten wie Mi. Nr. 397-400 komplett, Mi. Nr. 423-29 komplett usw. usw., alles sauber auf Schaubek Vordrucken gesammelt, riesiger Kat.- Wert! (Alter Ausrufpreis: 1800 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 91

    Beschreibung
    Riesiger Bestand mit enorm viel Material, ideales Händlerlager, um einige Eckpunkte aufzuzählen dabei z.B. Mi. Nr. 5Kr gelb (Mi. Nr. 79) über 40x postfrisch, Mi. Nr. 423-27 postfrisch (ME ca. 1.200,-), die seltene Werte 1911 für Zweigpostämter "Relais", Mi. Nr. 124/25 ungebraucht, viele kleine Sätze wie Mi. Nr. 148/49 ungebraucht, diese gesuchten Werte auch oft mehrfach vorhanden, im Modernen sehr viele postfrische Ausgaben bis ca. 2007, teils auch in 4-er Blöcken, 6-er Blöcken bis 10-er Blöcke, auch einige geschnittene Werte vorhanden, enorme Materialmengen auf 165 gr. Steckkarten und einige kl., meist wurde sehr dicht gesteckt, der Kat.-Wert muss gigantisch sein! (Alter Ausrufpreis: 800 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

Aktuelle Zeit: 19.08.2018 - 13:54 Uhr MET