• Ukraine Sammlungen

    • Los 1937

    Beschreibung
    1992-1999, gestempelte Sammlung aus Abobezug einschl. den Blöcken und Kleinbögen, im Anschluss noch klass. Ausgaben ab 1929 einschl. Gebieten wie Russ. Post in China, Russ. Post in der Levante, Sibirische Armee, Aserbeidschan, Armenien, verschiedene Armeen wie Westarmee, Nordwestarmee, Wranglearmee, Südarmee, Kuban-Gebiet, Don-Gebiet, alles im erweiterten Schaubek Falzlos Vordruckbinder 

    Auktion Verkauft
    160.00 EUR


    • Los 1939

    Beschreibung
    1992-2004, interessante überwiegend einwandfrei ** Sammlung, einige Blöcke noch zusätzlich mit Versandstellenstempel, im gr. Album

    Auktion Verkauft
    40.00 EUR


    • Los 1938

    Beschreibung
    1992-2003, einwandfrei ** Sammlung aus ABO bezogen, oft zusätzlich noch mit Versandstellenstempel, sehr viele Viererblöcke, hoher Einstandspreis!

    Auktion Verkauft
    112.00 EUR


    • Los 1940

    Beschreibung
    Ab der Klassik, sodann ab 1992, auch mit ** Blockausgaben, im Anschluss Weißrussland mit ** Sätzen und Blöcken, im gr. Album

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 1941

    Beschreibung
    Nette Partie von 26 Markenheftchen

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 1942

    Beschreibung
    Prämierte Ausstellungsausgaben des Postbezirkes Odessa mit den größten Seltenheiten, sehr viel geprüft u.a. Bulat BPP, Seichter BPP, dabei Doppelaufdrucke, Dreifachaufdrucke, Kehraufdrucke, Probeaufdrucke, einschl. gr. Seltenheiten aus der ehem. Prüfersammlung Dr. Seichter (Verfasser des Spezialkataloges dieses Gebietes), in allen verschiedenen registrierten Typen, auch Abarten auf der gesuchten Ausgabe "300 Jahre Romanow-Dynastie", auch sehr seltene Belege wurden in die Sammlung aufgenommen etc. etc., einmalige Ausstellungssammlung!

    Auktion Nachverkauf
    20000.00 EUR


    • Los 1943

    Beschreibung
    Westukraine/Karpaten Ukarine, herausragende **/* Sammlung, mit herausragenden Seltenheiten, beginnend Westukarine Mi. Nr. 1-4 hier die Spitzenwerte Mi. Nr. 3/4 je in drei verschiedenen Aufdrucktypen, schon in der einfachsten Type über 12.000,- ME, der seltene Probedruck 10 H. auf 15 H. (nur 6 Stück bekannt) mehrfach sign., 1. Stanislauausgabe einschl. der seltenen Mi. Nr. 24 G auf 4 Kr. olivgrün mehrfach sign., 2.Stanislauausgabe nach Typen gesammelt und mit den verschiedenen Aufdrucktypen, die seltene Mi. Nr. 41 sign., Mi. Nr. 46 auf Briefstück sign., Mi. Nr .48 * sowie ** mit verschobenen Aufdruck, die seltene Aufdrudckserie Mi. Nr. 61-63 komplett geprüft einschl. Mi.Nr. 61DDK, die seltene MI. Nr. 85, im Anschluss noch Lokalaufdrucke, Karpaten Ukraine ab Mi. Nr. 1, Mi. Nr. 78 mit einer Vielzahl an Einheiten, auch Rand und Eckrand, gezähnt und geschnitten, die Unverausgabte I 60 F. mehrfach vorhanden, auch als Probedruck, Mi. Nr. 79 und 80 gezähnt und geschnitten vielfach mit den verschiedenen Leerfeldern, Rand und Eckränder, PF, Zwischenstegpaare, Aufdruckbesonderheiten, Freimarkenausgabe Sowjetstern mit einer Vielzahl an Seltenheiten wie Doppeldrucke, Doppelzähnungen, Zwischenstegpaare ungezähnte Seitenränder, Paare Mitte ungezähnt u.ä. Besonderheiten etc. etc., einmaliges Sammlungsobjekt!

    Auktion Nachverkauf
    25000.00 EUR

Aktuelle Zeit: 10.05.2021 - 02:58 Uhr MET