×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: briefmarkenschulz@t-online.de


Impressum

Briefmarkenauktionen Schulz
Inhaber: Alexander Schulz e.K.

Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/2418365
Fax: 0911/2418340
E-Mail: auktion@schulz-auktionen.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812308054
Handelsregister: Amtsgericht Nürnberg, HRA 14570

×
Auktionstermin: 29. Oktober 2020
  • Kriegsgefangenenlagerpost Briefe Posten

    • Los 2625

    Beschreibung
    KZ Post/Kriegsgefangenenlager, umfangreiche Sammlung, beginnend mit Belegen aus verschiedenen Stammlagern, sodann seltene Belege aus Offizierslagern, Belege aus Arbeitslagern für Italiener, Belege aus Internierungslagern, sodann seltene KZ Post, dabei Buchenwald mit 4 Belegen, Dachau, Sachsenhausen, Oranienburg mehrere Belege viele mit Inhalt, KZ Hamburg - Neuengamme, Auschwitz, Theresienstadt, herrliche Sammlung in prallvoller Hawid-Box

    Saalauktion
    2000.00 EUR

  • Kriegsgefangenenlagerpost 1. WK Briefe Posten

    • Los 2626

    Beschreibung
    Interessante Partie mit Belegen aus verschiedenen Ländern, auch Kriegsgefangenenpost aus Marokko, teils noch mit Loskarten verschiedener Auktionshäuser, immer wieder mit Besonderheiten wie z.B. 1915 Kriegsgefangenen Kuvert mit vollem Inhalt nach Singletrie/Natal und weitergeleitet nach Lüderitzbucht/S.W.A., Schweden etc., unterschiedlichste Zensuren, über 140 Belege im Lindner Ringbinder

    Saalauktion
    150.00 EUR


    • Los 2627

    Beschreibung
    Interessante Partie von Belegen mit einer Vielzahl an Besonderheiten wie z.B. Karten aus Korsika, Einstellung des Postverkehrs, frankierte Briefe an die Abteilung für Vermisstensuche, ca. 150 Stk in 2 Briefalben

    Saalauktion
    300.00 EUR


    • Los 2628

    Beschreibung
    Interessante Partie von Belegen mit verschiedenen Zensuren, teils Doppelzensuren, insges. ca. 100 Belege im Briefalbum

    Saalauktion
    250.00 EUR


    • Los 2629

    Beschreibung
    Interessante Sammlung von Belegen, dabei aus verschiedenen Lagern, auch sehr viel aus Russland, Frankreich, Marokko, insges. 66 Stk.

    Saalauktion
    150.00 EUR


    • Los 2630

    Beschreibung
    Kriegesgefangenenpost aus verschiedensten Lagern, meist ausländischer Herkunft/ins Ausland, insges. 95 gelaufene Belege

    Saalauktion
    300.00 EUR


    • Los 2631

    Beschreibung
    Lager und Zensurstempel für Gefangenenpost, beginnend mit Mannschaftslagern, alphabetisch sortiert, mit einer Vielzahl an verschiedensten Zensurenstempel verschiedenster Lager, alles ausstellungsmäßig aufgezogen in voller Hawid-Box

    Saalauktion
    300.00 EUR


    • Los 2632

    Beschreibung
    Umfangreiche Sammlung mit einer Vielzahl an Besseren wie z.B. japanische Kriegsgefangenenpost u.a. Kiautschou Bando echt gelaufene Vordruck-GA, Ansichtskarte von japanischen Lager Marugame, Ansichtskarte aus dem Lager Ninoshima, sodann auch russischer Kriegsgefangenenschaft, sowie weitere, vieles als Einzellose bei verschiedenen Auktionsfirmen erworben mit teils noch Loskarten, hoher Einstandspreis!

    Saalauktion
    600.00 EUR

  • Kriegsgefangenenlagerpost 2. Wk Briefe Posten

    • Los 2633

    Beschreibung
    Herrliche Sammlung mit einer Vielzahl an Besonderheiten, um nur einige aufzuzählen z.B. Brief nach Tunesien mit OKW.- und Lagerzensur mit Inhalt, Postkarte nach Frankreich mit Tarnstempel vom 14.1.44 sowie roter L1 "Unbesetztes Gebiet" und Lagerzensur, Brief 1943 eines Afrikakorpskämpfers nach Berlin, Luftpostbrief an das Lager Brady/Texas aus Chemnitz 22.11.44 mit OKW und US Zensur, Brief an das Camp Brady in Texas mit Rahmenstempel "zurück, neue Anschrift abwarten" (zweisprachig), Karte mit seltenen roten K1 "Waffen SS Berlin" nach Belgien, Kriegsgefangenenkarte mit seltenen K1 "SS Gebirgsjäger" und roten Ra1 "Besetzte Gebiete", sowie eine Vielzahl an weiteren Besonderheiten, oft noch dazwischen liegend die Loskarten von verschiedenen Auktionshäusern, wohl meist als Einzellose in vielen Jahren zusammengetragen, insges. ca. 300 Belege, auch ideal für die Einzellos Auflösung geeignet

    Saalauktion
    800.00 EUR


    • Los 2634

    Beschreibung
    Kriegsgefangenenpost aus verschiedenen Ländern mit den verschiedensten Zensurstempeln, insges. 80 Belege, dabei Bessere, im Briefalbum

    Saalauktion
    120.00 EUR

Aktuelle Zeit: 29.10.2020 - 14:32 Uhr MET