×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: briefmarkenschulz@t-online.de


Impressum

Briefmarkenauktionen Schulz
Inhaber: Alexander Schulz e.K.

Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/2418365
Fax: 0911/2418340
E-Mail: auktion@schulz-auktionen.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812308054
Handelsregister: Amtsgericht Nürnberg, HRA 14570

×
Auktionstermin: 7. November 2019
  • Memel Sammlungen

    • Los 1577

    Beschreibung
    Auswahlheft mit 105 verschiedenen, auch Besseren wie Mi. Nr. 37b, Mi. Nr. 38aI, Mi. Nr. 56, Mi. Nr. 57, Mi. Nr. 99-107, Mi. Nr. 130, Mi. Nr. 134 usw., ME 560,-

    Auktion Nachverkauf
    88.00 EUR


    • Los 1578

    Beschreibung
    Gestempelte Grundstocksammlung, dabei auch herrliche Luxus-Briefstücke, nur frühe Ausgaben, Kat.-Wert 470,- ME

    Auktion Verkauft
    40.00 EUR


    • Los 1579

    Beschreibung
    Interessante Partie, alles als Einzellose vorgesehen, mit vielen besseren mittleren Ausgaben, mittleren Sätzen, bessere Typen wie z.B. Mi. Nr. 173I, Mi. Nr. 175II, Mi. Nr. 26xb, Mi. Nr. 54 a+b, Mi. Nr. 46x, Mi. Nr. 45a, Mi. Nr. 58IV **, Mi. Nr. 98-107 komplett, Mi. Nr. 124-28 mehrfach komplett, Mi. Nr. 145IV, Ausgabe Angliederung mit mehreren gestempelten Werten, Mi. Nr. 167II, Mi. Nr. 168 I+II, Mi. Nr. 171 I+II, Mi. Nr. 171IV, Mi. Nr. 172II, Mi. Nr. 186 gestempelt und **, Mi. Nr. 17b gestempelt, Mi. Nr. 19x gestempelt, Mi. Nr. 31I gestempelt, Mi. Nr. 52-71 gestempelt etc. etc., jede einzelne Steckkarte ausgezeichnet, wohl einige als ** bewertet obwohl *, aber sehr viel gestempelte Ware vorhanden, lt. Auszeichnung Kat.-Wert 6.544,- ME

    Auktion Nachverkauf
    350.00 EUR


    • Los 1580

    Beschreibung
    Weit überkomplette Sammlung, vieles wurde doppelt und noch öfters gesammelt, schon 1.Ausgabe überkomplett, auch mit Farbvarianten, Mi. Nr. 18-33 überkomplett, der Höchstwert Mi. Nr. 33 zweimal gestempelt vorhanden, dabei einmal auf herrlichen Luxus-Briefstück mit einwandfreien Befund Klein BPP, Mi. Nr. 37 a+b je mehrfach gestempelt vorhanden, Mi. Nr. 40-46 überkomplett hier auch Mi. Nr. 45 a+b mehrfach, die seltene Mi. Nr. 79 gestempelt, Mi. Nr. 79 ** geprüft Dr. Petersen BPP, Mi. Nr. 97 geprüft Dr. Petersen BPP, Mi. Nr. 98-107 überkomplett gestempelt, sodann die Litauische Besetzung überkomplett, Mi. Nr. 151-63 komplett, Mi. Nr. 164-66 min. alles doppelt bis 4-fach vorhanden, Mi. Nr. 167-73 alles mehrfach bis 4-fach vorhanden, Höchstwerte geprüft Dr. Petersen BPP/Matheisen BPP, Mi. Nr. 174-82 alles mehrfach, div. Werte geprüft, auch mit besseren Typen, Mi. Nr. 183-92 überkomplett, die seltene Mi. Nr. 189/90 je geprüft, Mi. Nr. 193-205 alles mehrfach vorhanden teils bis 7-fach die Werte vorhanden, Mi. Nr. 206-29 überkomplett dabei Mi. Nr. 221 ** geprüft Dr. Petersen BPP, Mi. Nr. 229 in der besseren Type II geprüft Dr. Petersen BPP, Mi. Nr. 230-33 weit überkomplett dabei einmal ** geprüft Dr. Petersen BPP, auch die gestempelten Werte überwiegend geprüft, die seltene Grüaufdruckserie überkomplett überwiegend geprüft Dr. Petersen BPP, bis hin zur Lokalausgabe, solch überkompletten Sammlungen werden selten angeboten, alles im Lindner T-Falzlos Binder

    Auktion Verkauft
    2250.00 EUR

Aktuelle Zeit: 15.11.2019 - 14:18 Uhr MET