×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: briefmarkenschulz@t-online.de


Impressum

Briefmarkenauktionen Schulz
Inhaber: Alexander Schulz e.K.

Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/2418365
Fax: 0911/2418340
E-Mail: auktion@schulz-auktionen.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812308054
Handelsregister: Amtsgericht Nürnberg, HRA 14570

×
Auktionstermin: 15. November 2018
  • Danzig Sammlungen

    • Los 590

    Beschreibung
    1920-1925, fast komplette, gestempelte/* Sammlung, einschl. Dienstmarken hier auch Bessere wie z.B. Aufdruckwerte 1924, Portomarken sehr reichhaltig, alles sauber auf Schaubek Vordrucken (Ehemaliger Ausruf: 150.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 591

    Beschreibung
    1920-1939 BRIEFSTÜCKE großartige Slg. mit ausgesuchten Stücken, alle zentrisch rundgestpl. Pracht mit vielen guten Werten u.a. Mi. 12a, 29II, 31I, 32 (550€, Eckmgl.), 40, 41III, 44+45I, 81b, 120, 207, 209/11 Hakenkreuz-SST!, 219b, 238/9, 284/8, 297, D51 (140€), P40/2, alle Inflawerte u. besseren gepr. Infla bzw. tief gepr. BPP! Siehe Internet-Fotos! (Ehemaliger Ausruf: 350.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    85.00 EUR


    • Los 592

    Beschreibung
    1920-1939 fast komplette Sammlung (ohne Gr. Innendienst), oft auch doppelt geführt mit den verschiedenen Spitzen, auch Kl. Innendienst mit der guten 2 Pfg. ,2 1/2 Pfg., 50 Pfg., auch die Dienst- und Portoausgaben, im Anschluss noch Port Gdansk (Ehemaliger Ausruf: 600.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 593

    Beschreibung
    1920-1939 hochwertige Bi-Collect-Spezial-Slg. im alten Album. Dabei eine Vielzahl an Spitzenwerten und bis auf die ganz großen Spitzen komplett! Dabei in gestpl., Inflawerte fast durchweg geprüft mit Spitzen wie Mi. 181-91 (HW noch zusätzl. tief gepr. Kniep BPP, 400€), 207/11 (320€), 231/5 (140€), Bl. 1-3 (160€), 297 (140€), 298/301 (100€), D 13/4 (145€), D 41/51 überkpl. (350€), P 7,8,10 u. 14 (180€), P 30/42 (140€), P 47 (100€), seltene Port Gdansk 25 (170€) u. 29/37 (210€), vielfach postfr. Luxus u.a. 262/6 (100€), Bl. 1-3 u. EZM (230€), 274 I (200€), D 13/4 (135€), D 44 gp. Kniep BPP, sowie anfangs einige ungebrauchte Spitzen wie Mi. 19 DD I+II (125€), 39 gepr. Kniep BPP (200€), 27-31 II HW gepr. Kniep BPP (600€), 66+69 Y (170€), 217/9a-c (110€), 220/30 HW sogar postfr. gepr. Kniep BPP (330€), immer wieder viele seltene Abarten wie 79 K, 80+83 U, D 26/8 U uvm., tolles Objekt in meist guter Qualität und geprüfter Ware! Siehe Internet-Fotos! (Ehemaliger Ausruf: 2000.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    620.00 EUR


    • Los 594

    Beschreibung
    1920-1939 in den Hauptnummern fast komplett (ohne Innendienst), etwas gemischt gesammelt, einschl. allen Blockausgaben, Dienst, Porto etc., sauber auf Schaubek Vordrucken, Siehe Internet-Fotos! (Ehemaliger Ausruf: 400.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    130.00 EUR


    • Los 595

    Beschreibung
    In den Hauptnummern komplette Sammlung, dabei Mi. Nr. 26-31 I+II komplett, die selten Mi. Nr. 28II gestempelt sign., Kleiner Innendienst komplett geprüft, Mi. Nr. 41-46 I+II komplett gestempelt, die seltene Mi. Nr. 44II sign., Mi. Nr. 46III gestempelt tiefst sign., Mi. Nr. 41II/IV doppelter Netzunterdruck auf herrlichen Briefstück tiefst sign., Großer Innendienst ** tiefst sign. Köhler und Richter, sodann die ganzen Inflationsausgaben bis Mi. Nr. 192 komplett, immer wieder mit Besonderheiten wie z.B. Mi. Nr. 150I, Staatswappen Mi. Nr. 193-201 doppelt geführt, Mi. Nr. 193/94D, Mi. Nr. 202-06, die Ausgaben Ansichten Mi. Nr. 207-11, Mi. Nr. 212 a+b, Mi. Nr. 219 in allen drei Farben hier die seltene Farbe "c" einwandfrei sign., Mi. Nr. 220-30 komplett, LUPOSTA-Ausgabe komplett, WHW komplett, sowie dann alle Ausgaben einschl. den Blöcken bis 1939, sodann die Dienstausgaben komplett, einschl. der seltenen Aufdruckausgabe Mi. Nr. D41-51, die Portomarken komplett, alles sehr sauber in 2 Bänden gesammelt (Ehemaliger Ausruf: 4000.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    3255.00 EUR


    • Los 596

    Beschreibung
    Interessante gestempelte Grundstocksammlung, schon die 1.Ausgabe Mi. Nr. 1-15 komplett, Mi. Nr. 26-31I komplett, Mi. Nr. 41III, Mi. Nr. 42II, Mi. Nr. 44-46I, sodann sehr gut besetzt, auch der Bereich Infla, sicherlich chancenreich, da in den 30-er Jahren mit einer Vielzahl an kompletten Satzausgaben, einschl. Bl. 1-3, auch Dienst und Porto gut besetzt, alles sauber unter Hawid auf Albenblättern gesammelt (Ehemaliger Ausruf: 240.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR


    • Los 597

    Beschreibung
    Reichhaltiger sammlungsartiger Bestand ab der 1.Ausgabe, Mi. Nr. 36-41 mehrfach komplett, immer wieder mit Besonderheiten wie z.B. Mi. Nr. 58I rechte obere Bogenecke ** (ME 150,-), zusätzlich immer wieder herrliche Briefstücke, sodann sehr reichhaltig Dienst- und Portomarken, viel Material und hoher Kat.-Wert im gr. Album (Ehemaliger Ausruf: 250.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    36.00 EUR


    • Los 598

    Beschreibung
    Umfangreiche doppelt geführte Sammlung, schon 1.Ausgabe alles doppelt, Mi. Nr. 32 tiefst geprüft Kniep BPP, Mi. Nr. 35 geprüft Schuler BPP, Mi. Nr. 41-46I doppelt vorhanden, sodann die weiteren Ausgaben meist doppelt komplett, die gestempelten Werte viele sicherlich chancenreich, Staatswappen im Oval auch doppelt geführt, Ansichten I überkomplett, Mi. Nr. 231-35 doppelt komplett, auch Dienst- und Portomarken, vieles auch einwandfrei **, alles im gr. Album, im Anschluss noch Thurn und Taxis mit Besseren dies jedoch unbewertet (Ehemaliger Ausruf: 400.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    170.00 EUR


    • Los 599

    Beschreibung
    Umfangreiche gut ausgebaute Sammlung, oft auch doppelt geführt, ab Anfang, immer wieder mit interessanten Extras, dabei z.B. Flugpost Mi. Nr. 50/51 auf echten R-Bedarfsbrief mit Zensur über Königsberg nach Pillau, die ganzen Infla-Ausgaben oft doppelt geführt, ab 1924 gut besetzt, LUPOSTA überkomplett, die ganzen Sondermarken-Serien, die Blöcke überkomplett, die Dienst- und Portomarken hier auch bessere gestempelte Werte, unserer Meinung nach chancenreich, alles sauber auf Schwaneberger Vordruck (Ehemaliger Ausruf: 250.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    200.00 EUR

  • Danzig

    • Los 1789
    • 9 b

    Beschreibung
    1,25 M. bläulichgrün, rundgestpl. Luxus, tiefst gepr. Infla und Gruber (Ehemaliger Ausruf: 90.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    45.00 EUR


    • Los 1790
    • 12 c

    Beschreibung
    2,50 M rosakarmin, Luxus-Bfstck., FA Gruber BPP „echt u. einwandfrei” (Ehemaliger Ausruf: 275.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    220.00 EUR


    • Los 1791
    • 13 a

    Beschreibung
    3 M. viol`schwarz, rundgestpl. Luxus, tiefst gepr. Infla u. Oechsner BPP (Ehemaliger Ausruf: 40.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    36.00 EUR


    • Los 1792
    • 15

    Beschreibung
    5 M. Freimarke, ideal zentr. Rundgestpl. Luxus TIEGENHOF, tiefst gepr. Infla u. Gruber BPP (Ehemaliger Ausruf: 20.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 1793
    • 35 (2)

    Beschreibung
    7 1/2 Pf. kl. Innendienst im waag. P., dabei li. Marke leichte Finger, re. Marke postfr. Luxus, FB Gruber BPP „echt u. einwandfrei” (Ehemaliger Ausruf: 75.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    44.00 EUR


    • Los 1794
    • 43 I/V

    Beschreibung
    2 M. a. 35 Pf. Germania m. seltenem PF "Bruch durch zi von Danzig", ungebr. Luxus, Kurzbef. Tworek BPP „echt u. einwandfrei” (Ehemaliger Ausruf: 90.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 1795
    • 44 III

    Beschreibung
    3 M. a. 7 1/2 Pf. Rotorange, ohne Netzunterdruck, ungebr. Luxus, FA Gruber BPP „echt u. einwandfrei” (Ehemaliger Ausruf: 175.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    26.00 EUR


    • Los 1796
    • 53-62

    Beschreibung
    1921 Kogge, dabei 80 Pf.-10 M. auf Luxus-Bfstck. (80 Pf. OHRA u. 1-10 M. ZOPPOT), je gepr. Infla (Ehemaliger Ausruf: 30.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    30.00 EUR


    • Los 1797
    • 90-92

    Beschreibung
    Tuberkulose Woche komplett auf Blankobrief (Ehemaliger Ausruf: 80.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 1798
    • 100 Xa

    Beschreibung
    50 M. Staatswappen rot, Wz. X, tiefst gepr. Schuler BPP, Gefälligkeitsgestpl., Luxus (Ehemaliger Ausruf: 40.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 1799
    • 168

    Beschreibung
    10 a. 1 Mio. M. Staatswappen, rundgestpl. Luxus, tiefst gepr. Infla u. Oechsner BPP (Ehemaliger Ausruf: 40.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    36.00 EUR


    • Los 1800
    • 180 F I

    Beschreibung
    5 a. 50.000 M. Flugpost, waagr. Paar m. PF "10.000 statt 50.000", Bedarfszhg., postfr. Pracht, tief gepr. Kniep BPP (Ehemaliger Ausruf: 40.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 1801
    • 191

    Beschreibung
    3 G a. 1 Mio. M. lilarot, postfr. Luxus, sign. Oe (Ehemaliger Ausruf: 50.00 Euro)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 1802
    • 191 II

    Beschreibung
    3 G a. 1 Mio. M. lilarot, m. PF "u in Gulden unten offen", ungebr. Luxus, Kurzbef. Tworek BPP „echt u. einwandfrei” (Ehemaliger Ausruf: 30.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    30.00 EUR


    • Los 1803
    • 192

    Beschreibung
    5 G. a. 1 Mio. M. gr. Wappen, postfr. Luxus,KB Tworek BPP „echt u. einwandfrei” (Ehemaliger Ausruf: 50.00 Euro)

    Auktion Verkauft
    30.00 EUR

Aktuelle Zeit: 16.12.2018 - 07:13 Uhr MET