×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: briefmarkenschulz@t-online.de


Impressum

Briefmarkenauktionen Schulz
Inhaber: Alexander Schulz e.K.

Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/2418365
Fax: 0911/2418340
E-Mail: auktion@schulz-auktionen.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812308054
Handelsregister: Amtsgericht Nürnberg, HRA 14570

×
Auktionstermin: 20. - 21. Juli 2022
ab: 20. Juli 2022 09:00 CEST
  • Altdeutschland Baden Sammlungen

    • Los 1074

    Beschreibung
    Herrliche Sammlung von Nr.-Stempeln, pro Nr. eine Zeile, meist immer noch parallel dazu die jeweiligen Ortsstempel auf Marken bzw. Briefstücken, dabei viele seltene wie z.B. "5" Allensbach als Nr-Stempel und Ortsstempel, "9" Berolzheim, "10I" Beuggen sowie "10II", "22" Burg, "29" Durmersheim, "40" Ernstthal, "44" Freudenberg, "51I" als Ortsstempel sowie nach Meinung des Sammlers "51II" als Nr.-Stempel "Neckarelz", "64", "96" Muggensturm Nr-Stempel und Ortsstempel, "97" Munzingen Nr.-Stempel und Ortsstempel, "117" in schwarz und blau sowie Ortsstempel "117II" Gottmadingen", "118" Riegel in schwarz und rot sowie als Ortsstempel, "119" Rieppoldsau in blau, "120" Rothenfels, "126" Schappach auf großzügigem Briefstück in blau sowie dazugehöriger Ortsstempel, "134", "147"  zweimal in schwarz sowie Ortsstempel von Albbruck, "158" Wiesenbach, "164" Bahnpost als Fünfringstempel, als Einkreisstempel und als Zackenkranzstempel, "165" Rittersbach mit Altattest Seeger BPP,  "166" Gondelsheim, "169" Werbach, "170" Basel als Nr-Stempel und zweimal als Ortsstempel, herrlich aufgezogen, dabei teils noch Altrechnungen, wohl meist alles als Einzellose bei verschiedenen Auktionsfirmen erworben, enormer Anschaffungspreis! Solch fast komplette Sammlungen werden selten angeboten!! (Ehemaliger Ausruf: 4000.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT


    • Los 1075

    Beschreibung
    In den Hauptnummern überkomplette Sammlung, viele Ausgaben kompetent geprüft wie Mi. Nr. 1a doppelt einwandfrei geprüft Flemming BPP, Mi. Nr. 3a doppelt geprüft Flemming BPP, zweimal Mi. Nr. 3b davon einmal mit Zertifikat Flemming BPP, Mi. Nr. 4a doppelt geprüft Stegmüller BPP, Mi. Nr. 4b geprüft Stegmüller BPP, Mi. Nr. 10a geprüft Stegmüller BPP, zweimal Mi. Nr. 11a einmal geprüft Stegmüller BPP und einmal Zertifikat Flemming, dreimal Mi. Nr. 10c, Mi. Nr. 7 im Paar und auf Briefstück, Mi. Nr. 14b geprüft Stegmüller BPP, viermal Mi. Nr. 15a gestempelt davon einmal geprüft Flemming BPP, zweimal Mi. Nr. 15a * geprüft Flemming BPP, zweimal Mi. Nr. 15b sign., zweimal Mi. Nr. 15c davon einmal doppelt geprüft Flemming BPP, die seltene Mi. Nr. 17b FFA Stegmüller BPP bis auf rs. Schürfung einwandfrei mit vollständiger Zähnung und farbfrische Erhaltung (ME 3.000,-), Mi. Nr. 21 gestempelt geprüft Grobe, Mi. Nr. 22b gestempelt geprüft Seeger BPP (ME 3.200,-) etc., kompetent bzw. BPP geprüfte Werte schon 9.984,- ME, insges. nach beiliegender Excel-Tabelle Kat.-Wert von über 41.900,- ME, alles sauber unter Hawid auf stark erweiterten KA-BE Vordrucken (Ehemaliger Ausruf: 1500.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT


    • Los 1076

    Beschreibung
    Saubere Partie, es wurde händlerlagermäßig gesammelt, dabei Mi. Nr. 1a geprüft, Mi. Nr. 1b 2x, Mi. Nr. 2 a+b vielfach zwischen 5-fach bis 15-fach, Mi. Nr. 3 a+b je mehrfach, Mi. Nr. 4a 3x, Mi. Nr. 4b über 10-fach, immer wieder auch mit Paaren, dabei bessere rote Stempel aus Mi. Nr. 2-7, Mi. Nr. 9 vielfach, Mi. Nr. 10a 2x, Mi. Nr. 10b 6x, Mi. Nr. 11a 3x, Mi. Nr. 11b 3x, Mi. Nr. 12 2x, Mi. Nr. 13-15 alles 2-fach/3-fach, Mi. Nr. 16 sauber gestempelt, Mi. Nr. 17 mehrfach, Mi. Nr. 18 über 60x dabei die verschiedensten Nr.-Stempel, Mi. Nr. 20 über 10x mit verschiedenen Farbvarianten, Mi. Nr. 21 gestempelt geprüft, die seltene Mi. Nr. 22 gestempelt geprüft (ME 3.000,-), Mi. Nr. 23-25 alles vielfach, sodann die Portomarken, im Anschluss noch frankierte Belege sowie echt gelaufene GU, riesiger Kat.-Wert! (Ehemaliger Ausruf: 2500.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT


    • Los 1077

    Beschreibung
    Stempelmarken, Sammlung von verschiedenen Wertstufen von 10 Pfg bis 2 Mark, alle abgestempelt, teils auf Briefstücken, auch Einheiten bis zum senkr. Dreierstreifen, interessantes Lot! (Ehemaliger Ausruf: 50.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Bayern Briefe Posten

    • Los 1078

    Beschreibung
    Interessanter Bestand von wohl über ca. 500 Streifbändern/Kartenbriefe/GA/GU gelaufen/ungelaufen, sicherlich Fundgrube!  (Ehemaliger Ausruf: 500.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Bayern Sammlungen

    • Los 1079

    Beschreibung
    Nette kl. Sammlung von Gebührenmarken verschiedener Wertstufen, auch mit hohen Werten bis 10.000 Mark, alles auf Albenblättern aufgezogen  (Ehemaliger Ausruf: 80.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Preussen Sammlungen

    • Los 1080

    Beschreibung
    In den Hauptnummern überkomplette meist sauber gestempelte Sammlung, auch Innendienst überkomplett, Mi. Nr. 6-8 doppelt komplett, alles sauber auf KA-BE Falzlos Vordruck gesammelt , div. Werte sign. bzw. geprüft, genaue Einzelaufstellung liegt dem Los als Excel-Tabelle bei, Kat.-Wert 3.285,- ME (Ehemaliger Ausruf: 300.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Preussen Briefe Posten

    • Los 1081

    Beschreibung
    Preussen-Bahnpost, 28 Belege mit teils guten Abstempelungen, mehrere Bahnhofsstempel, Streckenstempel etc., sicherlich interessant für Spezialisten (Ehemaliger Ausruf: 400.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Preussen Sammlungen

    • Los 1082

    Beschreibung
    Umfangreiche Sammlung von Stempel/Gebührenmarken, herrlich ausstellungsmäßig aufgezogen, dabei viele seltene (Ehemaliger Ausruf: 600.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Sachsen Sammlungen

    • Los 1083

    Beschreibung
    Umfangreicher Bestand von alten Notarverträgen u.ä, alles um ca. 1815 bis 1885, mit verschiedenen Originalsiegeln, Stempeln wie z.B: Königlich Preußisches Amtsgereicht, Stempelmarken von 1882 gebraucht, aber auch Königreich Westphalen, alles im Karton, interessanter Fundus! (Ehemaliger Ausruf: 200.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Württemberg Briefe Posten

    • Los 1084

    Beschreibung
    Händlerlager von nur GA/Postanweisungen/GU, alle ungebraucht, insges. 890 Stk. (Ehemaliger Ausruf: 400.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Württemberg Sammlungen

    • Los 1085

    Beschreibung
    Interessante Grundstocksammlung mit schon Mi. Nr. 1-4, Mi. Nr. 6-8, Mi. Nr. 9 zweimal vorhanden, Mi. Nr. 11-13, Mi. Nr. 16 in Farbe a+b, Mi. Nr. 18, Mi. Nr. 19, sodann die Pfg-Zeit über Strecken komplett, bis zur letzten Ausgabe 1920, alles sauber auf Lindner T-Falzlos Vordrucken gesammelt, hoher Kat.-Wert! (Ehemaliger Ausruf: 400.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT


    • Los 1086

    Beschreibung
    Mi. Nr. 133 zwei komplett ** Bögen mit den Zwischenstegen, Mi. Nr. 132 im komplett ** Zwischenstegbogen hier Zwischensteg teils angetrennt, Mi. Nr. 60 zwei halbe Bögen zu je 50 Werten ** (Ehemaliger Ausruf: 100.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT


    • Los 1087

    Beschreibung
    Umfangreiche Sammlung, beginnend mit Mi. Nr. 1-4, Mi. Nr. 6-10 komplett, Mi. Nr. 11-15 komplett, Mi. Nr. 16-19, Mi. Nr. 21-23, Mi. Nr. 25-29, Mi. Nr. 30-35, Mi. Nr. 36-41, Mi. Nr. 43, sodann Pfg-Zeit praktisch komplett, dabei auch die seltene Mi. Nr. 50, Mi. Nr. 107-11 komplett, Mi. Nr. 188 gestempelt (unbewertet), Mi. Nr. 217-26 komplett gestempelt geprüft Infla Berlin, Mi. Nr. 207 etc., von unterschiedlich bis Kabinett, Kat.-Wert üb. 11.300,- ME, alles sauber auf Schaubek Falzlos Vordruck (Ehemaliger Ausruf: 1200.00 EUR)

    Liveauktion
    GEBOT

Aktuelle Zeit: 03.07.2022 - 22:53 Uhr MET