×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: briefmarkenschulz@t-online.de


Impressum

Briefmarkenauktionen Schulz
Inhaber: Alexander Schulz e.K.

Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/2418365
Fax: 0911/2418340
E-Mail: auktion@schulz-auktionen.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812308054
Handelsregister: Amtsgericht Nürnberg, HRA 14570

×
Auktionstermin: 7. November 2019
  • Altdeutschland Baden Briefe Posten

    • Los 1337

    Beschreibung
    Heimatsammlung "St. Georgen", interessante Partie von Belegen mit frankierten Quadratausgaben der Kr.-Zeit, sodann GU gelaufen, bis Anfang Dt. Reich, insges. 23 Belege

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR

  • Altdeutschland Baden Sammlungen

    • Los 1338

    Beschreibung
    In den Hauptnummern überkomplette Sammlung, Mi. Nr. 1-4 alle Werte in zwei Farbvarianten, dabei Mi. Nr. 1 beide je geprüft Stegmüller BPP, Mi. Nr. 10/11 je in zwei Farbvarianten, Mi. Nr. 14/15 je in zwei Farbvarianten, Mi. Nr. 16, Mi. Nr. 21 mehrfach sign., die seltene Mi. Nr. 22 geprüft Stegmüller BPP, sodann die weiteren Ausgaben, auch die Portomarken komplett gestempelt (Stempel o.O.)

    Auktion Nachverkauf
    600.00 EUR


    • Los 1339

    Beschreibung
    In den Hauptnummern überkomplette Sammlung, schon beginnend mit Mi. Nr. 1a geprüft Koch, Mi. Nr. 1b, Mi. Nr. 2 a+b, Mi. Nr. 3-8, Mi. Nr. 9, Mi. Nr. 10 in allen drei Farben, Mi. Nr. 11 zweimal davon einmal mit herrlcihen glasklaren Uhrradstempel "5", Mi. Nr. 12, Mi. Nr. 13, Mi. Nr. 14, Mi. Nr. 15 in zwei verschiedenen Farben, Mi. Nr. 16 doppelt geprüft Brettl BPP mit klaren Ringnr.-Stempel, Mi. Nr. 19 in drei verschiedenen Farben, Mi. Nr. 21, die seltene Mi. Nr. 22 doppelt geprüft Pfenninger (ME 3.200,-), Mi. Nr. 22-25, Mi. Nr. P1-3 *, alles sauber auf Leuchtturm Falzlos Vordruck gesammelt

    Auktion Nachverkauf
    600.00 EUR


    • Los 1340

    Beschreibung
    Interessante überwiegend gestempelte Sammlung, dabei schon Mi. Nr. 1-6 überkomplett teils doppelt geführt, Mi. Nr. 9, Mi. Nr. 11/12, Mi. Nr. 14/15, Mi. Nr. 17-20, Mi. Nr. 22-25, P1-3 komplett * sowie noch P1 gestempelt, sauber auf KA-BE Falzlos Vordruck

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR


    • Los 1341

    Beschreibung
    Meist überkomplette Sammlung, vieles geprüft, mit Farbvarianten gesammelt, im Anschluss noch Portomarken, div. gelaufene GU, alles herrlich ausstellungsmäßig gesammelt, Kat.-Wert 9.839,- ME

    Auktion Nachverkauf
    900.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Sammlungen

    • Los 1342

    Beschreibung
    1849-1912, umfangreiche Sammlung der Kr.-Quadratausgaben einschl. Belegen, die Ausgaben Wappen nach Wz gesammelt, dabei Mi. Nr. 26X, sodann immer wieder mit Farben, auch viel ** und * parallel, bis hin zur halbamtlichen Flugpost 1912, alles sauber unter Hawid ausstellungsmäßig gesammelt im Borek Binder, Kat.-Wert nach Angaben des Einlieferers über 10.950,- ME

    Auktion Nachverkauf
    900.00 EUR


    • Los 1343

    Beschreibung
    1914-1920, gewaltige Sammlung ab den Friedensdrucken, es wurde immer gestempelt und ungestempelt gesammelt, dabei eine Vielzahl an besseren Farben, div. Werte geprüft, immer wieder aufgelockert mit Besonderheiten, auch 4-er Blöcke, Belege, Paketkarten schon mit Luitpold frankiert, Paketkartenausschnitte, sodann sehr ausführlicher Dienstteil, wiederum mit div. Besonderheiten, einschl. Plattenfehlern, kopfstehende Lochungen, Papiersorten, alles wurde herrlich ausstellungsmäßig gesammelt, jeder Wert unter Hawid und mit Beschriftung, nach Angaben des Einlieferers Kat.-Wert 26.710,- ME aber o.O., vieles ungeprüft, alles sauber im gr. Borek Binder gesammelt

    Auktion Nachverkauf
    1400.00 EUR


    • Los 1344
    • 136POR

    Beschreibung
    2 1/2 Pfg "Freistaat Bayern", 153 gestempelte Oberränder, alle auf Luxus-Briefstücken (ME 2.295,-)

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 1345
    • 137POR

    Beschreibung
    3 Pfg "Freistaat Bayern", 102 linke obere Eckrand-Viererblöcke gestempelt auf Luxus-Briefstücken, bei billigster Farbbewertung Kat.-Wert 3.712,- ME

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 1346

    Beschreibung
    3 Pfg Ludwig mit Aufdruck "Volksstaat Bayern", Partie für Händler mit über 1.400 Werten je auf Briefstückchen, alle rundgestempelt (ME üb.4.500,-)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 1347

    Beschreibung
    Bestand sammlungsartig angelegt, teils wurden die Werte einzeln auf Borek Blättern bezogen, die Kr.-Quadratausgaben meist mehrfach, dabei Mi. Nr. 5 5mal, Mi. Nr. 11 9mal, Mi. Nr. 12, Mi. Nr. 13, sodann die Ausgaben Wappen sehr ausführlich geschnitten und gezähnt, Luitpold, Ludwig, alles sauber im Ringordner

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 1348

    Beschreibung
    Dienstausgaben, sowie Dt. Reich Dienst Abschiedsausgabe, ** alter Tütenbestand, vielleicht Fundgrube

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 1349

    Beschreibung
    Gewaltige gestempelte Sammlung, dabei schon Mi. Nr. 1Ia gestempelt geprüft Schmitt BPP (ME 3.500,-), Mi. Nr. 1IIa mit zentr. gMR "118" geprüft Brettl BPP (ME 3.500,-), Mi. Nr. 2I, Mi. Nr. 4I zweimal vorhanden, sodann Mi. Nr. 3-7 überkomplett, Mi. Nr. 13a+b hier die bessere Farbe "b" tiefst sign. mit rechts kompletter Schnittlinie, geschnittene Wappenausgaben hier der Wert zu 1 Kr. in allen drei Farben, Mi. Nr. 25Xb geprüft Stegmüller BPP, Mi. Nr. 26X geprüft Schmitt BPP, Mi. Nr. 28X doppelt geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 29Xa doppelt geprüft Schmitt BPP, Mi. Nr. 30 in zwei Farbvarianten, halbamtliche Flugpost, sodann die Ausgaben Wappen sehr ausführlich gesammelt, Luitpold beiden Typen, auch die gute Type II komplett (ME 1.200,-), sodann die ganzen Ludwig Sätze gezähnt und geschnitten einschl. Dienst- und Portoausgaben etc.

    Auktion Nachverkauf
    3000.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Briefe Posten

    • Los 1350

    Beschreibung
    Gewaltige Sammlung von Belegen, beginnend ab Vorphila hier sortiert nach Ortsstempel L1, Ortsstempel L2, Fingerhutstempel, HKS, sodann Kr.-Zeit mit einer Vielzahl an Einzelmarken, aber auch Mühlradstempel auf Belegen, Wappen mit verschiedensten Frankaturen wie EF, MeF, Reco, sodann gewaltige Sammlung der verschiedenen Bahnpostlinien auf Belegen und auf Briefstücken, allein schon in 2 gr. Leitz Ordnern aufgezogen, sodann in zwei weiteren Bänden die Frankaturen Luitpold und Ludwig sowie Dienstbelege hier auch immer wieder Besonderheiten wie z.B. D43y im gestempelten 4-er Block auf Briefstück geprüft Peschl BPP etc. etc., alles in 5 gr. Bänden

    Auktion Nachverkauf
    2000.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Sammlungen

    • Los 1351

    Beschreibung
    In den Hauptnummern komplette Sammlung, dabei Mi. Nr. 1Ia allseits breitrandig einwandfrei geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 2-13 mit Randstücken, 6 Kr. aus der rechten oberen Bogenecke, Mi. Nr. 14-21, Mi. Nr. 26X geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 27Xb doppelt einwandfrei geprüft Stegmüller BPP, Mi. Nr. 29Xa doppelt einwandfrei geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 30/31, sodann die weiteren Ausgaben Wappen in den Hauptnummern nach Vordruck wohl komplett, Luitpold Mi. Nr. 76-91 in Type I+II komplett gestempelt (ME 1.600,-), einschl. den ganzen Ludwig Ausgaben, halbamtliche Flugpost auf echt gelaufener Flugpostkarte, Dienst komplett, Porto komplett etc., Kat.-Wert: 20.223,- ME, alles im Safe Falzlos Vordruckbinder

    Auktion Nachverkauf
    2000.00 EUR


    • Los 1352

    Beschreibung
    In den Hauptnummern komplette Sammlung, dabei schon breitrandige Mi. Nr. 1 mit zentr. gMR "104" mehrfach geprüft u.a. Bühler, Hoffmann-Giesecke BPP, mit allen geschnittenen Kr.-Ausgaben wie Mi. Nr. 2I, Mi. Nr. 4I, Mi. Nr. 7, Mi. Nr. 13, Mi. Nr. 14-21 komplett, Mi. Nr. 22-29 nach Wz gesammelt, dabei zweimal Mi. Nr. 26 davon einmal geprüft Koch, Mi. Nr. 30/31, Mi. Nr. 32-36 komplett, dabei Mi. Nr. 35 geprüft Sem BPP, sodann die weiteren Wappenausgaben, Luitpold komplett, die ganzen Ausgaben Ludwig, einschl. Dienst, alles sauber auf Leuchtturm Falzlos Vordruck

    Auktion Nachverkauf
    2500.00 EUR


    • Los 1353

    Beschreibung
    In den Hauptnummern überkomplette meist gestempelte Sammlung, schon ab Mi. Nr. 1 auf Briefstück geprüft Bühler, dabei Mi. Nr. 4I, Mi. Nr. 7, Mi. Nr. 13 zweimal, zusätzlich mit Mühlradstempel auf Belegen, dabei auch höhere Frankaturen wie 6 Kr. , 9 Kr., Mi. Nr. 14-21 komplett gestempelt, Mi. Nr. 26X gestempelt geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 28X doppelt tiefst geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 30/31, Mi. Nr. 32-36 komplett, sodann die ganzen Ausgaben Wappen sehr ausführlich gesammelt, Luitpold in Type I+II komplett gestempelt (ME 1.600,-), sodann die ganzen Ludwig Sätze schon ab den Erstdrucken, die ganzen Dienstausgaben auch Porto Mi Nr. P1-12 komplett gestempelt etc., alles im Falzlos Vordruckbinder aufgezogen

    Auktion Nachverkauf
    1800.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Briefe Posten

    • Los 1354

    Beschreibung
    Interessanter Bestand von GA, mit großer Stempelvielfalt auch Falz, dabei auch Dienstpost-GA, Gemeindewaisenrat, Auslandsverwendungen, Kartenbriefe, Bahnpost etc., über 300 Stk.

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Sammlungen

    • Los 1355

    Beschreibung
    Lagerbuch ab den Kr.-Quadratausgaben, der Hauptwert liegt in den Wappenausgaben, diese oft vielfach vorhanden, sodann Luitpold, Ludwig, starker Dienstteil mit Plattenfehler etc.

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 1356

    Beschreibung
    Luitpold/Ludwig, uralte gestempelte Partie von Bündeln, meist die höheren Werte bis 2 Mk, ca. über 4.000 Werte, Kat.-Wert billigst üb. 12.000,- ME

    Auktion Nachverkauf
    300.00 EUR


    • Los 1357

    Beschreibung
    Reichhaltige Sammlung ab den Kr.-Quadratausgaben einschl. Mi. Nr. 7, Mi. Nr. 13a/b, sodann die Wappen sehr reichhaltig, Luitpold überkomplett, alle Ludwig Sätze gezähnt und geschnitten komplett, Dienst in den Hauptnummern komplett, Porto ab P1 etc., sauber im Leuchtturm Falzlos Vordruckbinder

    Auktion Nachverkauf
    600.00 EUR


    • Los 1358

    Beschreibung
    Reichhaltige Sammlung ab den Kr.-Quadratausgaben, teils doppelt geführt., dabei Mi. Nr. 13, Wappen, überkomplette Ludwig Sätze, einschl. Dienst und Porto, alles sauber im KA-BE Falzlos Vordruckbinder

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Briefe Posten

    • Los 1359

    Beschreibung
    Sammlung von GU/GA gelaufen/ungelaufen, dabei auch Privat-GA, Postanweisungen, Streifbänder auch mit Zusatzfrankatur ins Ausland, insges. 87 Stk. ausstellungsmäßig im Ringordner gesammelt

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR

  • Altdeutschland Bayern Sammlungen

    • Los 1360

    Beschreibung
    Umfangreiche Sammlung mit schon geprüfter Mi. Nr. 1, Mi. Nr. 7 zweimal vorhanden, Mi. Nr. 13 auf herrlichem Luxus-Briefstück, die Ausgabe Wappen ausführlich gesammelt, Luitpold, Ludwig sehr ausführlich, Dienst mit besseren Ausgaben, Mi. Nr. P1 geprüft Brettl, Mi. Nr. P2, Mi. Nr. P3 geprüft Brettl, sodann Ausgaben der Bayerischen Staatseisenbahnen etc., alles im Lindner Ringbinder, Kat.-Wert: 10.400,- ME

    Auktion Nachverkauf
    1400.00 EUR

  • Altdeutschland Bergedorf Sammlungen

    • Los 1361

    Beschreibung
    Interessante Sammlung der Neudrucke, bis ca. 5-fach pro Wert, sauber ausstellungsmäßig aufgezogen

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR

Aktuelle Zeit: 13.11.2019 - 11:15 Uhr MET