• Altdeutschland Baden

    • Los 1925
    • 10a
    • 10a

    Beschreibung
    3 Kr. lebhaftpreußischblau mit zentr. glasklaren Ringnr.-Stempel "133" einwandfrei geprüft Stegmüller BPP (Ehemaliger Ausruf: 20 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Baden Sammlungen

    • Los 460

    Beschreibung
    In den Hauptnummern nach Vordruck bis auf einen Wert komplett, einschl. Portomarken, der Wert zu 30 Kr. 2x vorhanden, von Kabinett bis unterschiedlich auf alten Schaubek Vordruck (Ehemaliger Ausruf: 180 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 462

    Beschreibung
    Reichhaltige in den Hauptnummern überkomplette Sammlung, dabei Mi. Nr. 2 in a+b, Mi. Nr. 4 a+b, Mi. Nr. 14 a+b, Mi. Nr. 21 geprüft Seeger BPP, Mi. Nr. 25 a+b, Portomarken Mi. Nr. P1-3 in x+y komplett zusätzlich Mi. Nr. P1x gestempelt, alles sauber auf Lindner T-Falzlos Vordruck, Kat.-Wert 6.600,- ME (Ehemaliger Ausruf: 700 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 461

    Beschreibung
    Meist überkomplette Sammlung, schon Mi. Nr. 1-4 doppelt bis 3-fach vorhanden, Mi. Nr. 5-7 alles doppelt bis 6-fach vorhanden, Mi. Nr. 8 mehrfach, Mi. Nr. 9-12 mit Farbvarianten meist doppelt bis 3-fach, die seltene Mi. Nr. 16, Mi. Nr. 21 a+b, Mi. Nr. 22 in beiden Farben, Mi. Nr. 25 a+b, einschl. den Portomarken. alles auf Lindner T- Albenblättern gesammelt (Ehemaliger Ausruf: 400 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 459

    Beschreibung
    Herrliche überkomplette Sammlung, dabei auch nach Farben gesammelt, schon mit Mi. Nr. 1a/b, Mi. Nr. 2a/b 3-fach bis 4-fach vorhanden, Mi. Nr. 3a/b doppelt vorhanden, Mi. Nr. 4a/b mehrfach, Mi. Nr. 5 4x als Einzelwert sowie im senkr. 3-er Streifen auf sauberen Briefstück, Mi. Nr. 6 mit Farbvarianten insges. 12x vorhanden, dabei auch Randstücke, Mi. Nr. 7 6x vorhanden, Mi. Nr. 8 5x vorhanden, dabei auch vom Unterrand, Mi. Nr. 9 drei Einzelwerte und 2x zusammen als MeF auf Briefstück, Mi. Nr. 10 alle Farbvarianten insges. 7 Werte, Mi. Nr. 11a/b je doppelt vorhanden, Mi. Nr. 12 doppelt vorhanden, Mi. Nr. 13 zwei Einzelwerte sowie dann im herrlichen waagerechten 3-er Streifen (ME allein 500,-), Mi. Nr. 14, Mi. Nr. 15 in zwei Farbvarianten, Mi. Nr. 16, Mi. Nr. 17-20 meist alles mehrfach und mit Farbvarianten, Mi. Nr. 21 2x gestempelt davon 1x sign., Mi. Nr. 22 zentr. gestempelt mit Ringnr.-Stempel "57" sign. (ME 3.200,-), Mi. Nr. 23 als Einzelwerte, im Paar und im 3-er Streifen, Mi. Nr. 24 mehrfach auch mit gestempelten PF, Mi. Nr. 25a/b, Mi. Nr. P1 als x+y je gestempelt, Mi. Nr. P2 gestempelt auf Briefstück, Mi. Nr. P3 nur * vorhanden, außergewöhnliche Sammlung! (Ehemaliger Ausruf: 1500 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 463

    Beschreibung
    Umfangreiche Partie der Kr.-Quadratausgaben, dabei schon Randstücke der ersten geschnittenen Ausgaben, frühe rote Stempel, auch Mi. Nr. 9-12 und Mi. Nr. 13-15 meist alles überkomplett und mit besseren Farben, einschl. Uhrradstempel, Paare, bis hin zum 3-er Streifen, auch die Portomarken Mi. Nr. P1-3 alles mehrfach vorhanden, riesiger Kat.-Wert auf Steckkarten (Ehemaliger Ausruf: 400 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Bayern

    • Los 1926
    • 151
    • 151

    Beschreibung
    5 Mk als EF auf echt gelaufenen Eilboten R-Brief mit AKS (Ehemaliger Ausruf: 30 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Bayern Sammlungen

    • Los 465

    Beschreibung
    Gewaltige Sammlung, schon beginnend mit Mi. Nr. 1Ia mit einwandfreien Fotobefund Brettl, sodann Kr.-Quadratausgaben weit überkomplett parallel doppelt geführt und mit Farben, dabei auch Mi. Nr. 2 *, Mi. Nr. 4I einwandfrei geprüft Sem BPP, Mi.Nr. 4II * einwandfrei geprüft Sem BPP, Mi. Nr. 5 * einwandfrei geprüft, Mi. Nr. 6/7 je breitrandiges Randstück einwandfrei geprüft Brettl BPP, bessere Farben der Mi. Nr. 5, Mi. Nr. 13a mit einwandfreien FFB, Mi. Nr. 13b doppelt geprüft Brettl BPP, sodann eine Vielzahl an Mühlradstempelbriefen, dabei auch 9 Kr.-Frankaturen, 12 Kr., 18 Kr., die Kr.-Wappen hier auch mit Bogenteilen bis hin zum kompletten Bogen, auch hier wiederum alles Bessere geprüft, dabei Mi. Nr. 27Xb doppelt geprüft Brettl BPP, Mi. Nr. 29Xa doppelt einwandfrei geprüft Sem BPP, Mi. Nr. 32-36 geprüft, sodann die Wappen überkomplett, immer wieder mit Zwischenstegpaaren, interessanten Belegen, Luitpold mit besseren Zsdr., geschnittene Werte, beide Typen und diese oft doppelt geführt, Halbamtliche Flugpostmarke sowie Flugpost-GA, Ludwig oft parallel gesammelt, die gestempelten Werte meist geprüft Infla, sowie weitere Belege und Besonderheiten, auch oft gr. Bogenteile bis hin zum ganzen Bogen, auch der hohen Markwerte, Abschiedsserie mit geschnittenen Werten, auch der Dienstteil sehr reichhaltig hier wiederum Bessere geprüft, immer parallel doppelt geführt, Telefonbilett, Telegrafenmarken, Portomarken ab P1 diese geprüft Schmitt BPP, auch Portobelege, gewaltige Qualitätssammlung!! (Ehemaliger Ausruf: 3500 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 464

    Beschreibung
    ** Sammlung im Auswahlheft vor allem der Ausgabe Ludwig gezähnt und geschnitten, oft die Ausgaben doppelt vorhanden, einschl. Dienst, fast unberührt, Auszeichnungswert: 228,- € (Ehemaliger Ausruf: 50 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 470

    Beschreibung
    Netter kl. Dublettenbestand ab den Kr.-Quadratausgaben, dabei viele gestempelte Ludwig Ausgaben (ohne Spitzen), auch Wappen sehr reichhaltig, im Album (Ehemaliger Ausruf: 40 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 474

    Beschreibung
    Umfangreiche Sammlung, dabei eine Vielzahl der Kr.-Quadratausgaben, auch mit Mi. Nr. 2I mehrfach, Mi. Nr. 4I mehrfach, Mi. Nr. 5 in verschiedensten Farbvarianten insges. 12 Werte, Mi. Nr. 6/7, Mi. Nr. 3 im waagerechten 3-er Streifen gestempelt, Mi. Nr. 8 auf Brief sowie mehrfach einzeln, Mi. Nr. 9/10 ca. 6x vorhanden, Mi. Nr. 11 mehrfach, Mi. Nr. 12, Mi. Nr. 13a/b (ME 800,-), Mi. Nr. 8 noch im senkr. 3-er Streifen mit Bahnpoststempel, Mi. Nr. 14-19 überkomplett mit Farbvarianten der Mi. Nr. 14, Mi. Nr. 21 3x davon 2 bessere Farbvarianten, sodann X+Y Wz mit Besseren, Mi.N r. 32-36 überkomplett gestempelt, Mi. Nr. 30/31, die ganzen Ausgaben Wappen herrlich gesammelt, meist alles überkomplett und mit Farbvariationen, die Ausgaben Luitpold in beiden Typen komplett und mit Farbvarianten (ME üb. 1.600,-), Friedensdrucke komplett gestempelt (ME 900,-), sowie die weiteren Ausgaben Ludwig, alle gezähnten Ausgaben gestempelt, Portomarken sehr reichhaltig hier auch mit Paaren, 3-er Streifen und 4-er Blöcken, die Dienstausgaben weit überkomplett wiederum mit Einheiten, Paaren, Papiersorten, Farbunterschieden, urige Sammlung aus Sammlerhand im Klemmbinder (Ehemaliger Ausruf: 1600 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 468

    Beschreibung
    Klassische Sammlung ab den Kr.-Quadratausgaben hier Mi .Nr. 4I im waagerechten Paar (ME 1.500,-), Mi. Nr. 7 breitrandig gestempelt, Mi. Nr. 13 a+b, Mi. Nr. 19, Mi. Nr. 30/31, Luitpold in den Hauptnummern überkomplett, geprüfte Ludwig Ausgaben wie Mi. Nr. 108II, Mi. Nr. 109II je gestempelt geprüft Infla , Mi. Nr. 152-70 komplett gestempelt, Mi. Nr. 174-76 A+B gestempelt, im Anschluss Dienstmarken, im gr. Album (Ehemaliger Ausruf: 500 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 467

    Beschreibung
    Interessante Grundstocksammlung ab den Kr.-Ausgaben, die Ausgaben Ludwig meist überkomplett, auch sehr reichhaltiger Teil Dienst, alles im Falzlos Vordruckbinder (Ehemaliger Ausruf: 50 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 473

    Beschreibung
    Umfangreiche oft doppelt/3-fach geführte Sammlung mit einer Vielzahl an kompletten Satzausgaben, ohne Spitzen,einschl. Dienst- und Portomarken, im Lindner Falzlos Vordruckbinder (Ehemaliger Ausruf: 80 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 466

    Beschreibung
    Händlerlager von Mi. Nr. 136 bis Mi. Nr. 195, oft die Ausgaben mehrfach komplett, sodann umfangreicher Teil Dienst und Porto, auch noch Eisenbahnmarken etc., im dicken Lagerbuch (Ehemaliger Ausruf: 60 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 469

    Beschreibung
    Kr.-Ausgaben, umfangreicher Bestand von vor allem Mi. Nr. 2-13 einschl. den Höchstwerten wie z.B. Mi. Nr. 6 mehrfach, Mi. Nr. 7 5x, Mi. Nr. 12 9x, Mi. Nr. 13 in Farbe a+b (insges. 10x), dabei Randstücke, Paare, enorme viele glasklare Mühlradstempelabschläge hier auch sicherlich Bessere, allein Kr.-Qudratausgaben schon 720 Stk., sodann Kr.-Wappen alles mehrfach, Mi. Nr. 21 vielfach mit eindeutig besseren Farben, Mi. Nr. 30/31 mehrfach, Mi. Nr. 28X gestempelt, umfangreicher Bestand auf Steckkarten, riesiger Kat.-Wert! (Ehemaliger Ausruf: 2000 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 471

    Beschreibung
    Netter kl. Dublettenbestand ab den Kr.-Quadratausgaben, sowie div. Belege, alles im Album (Ehemaliger Ausruf: 40 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Bayern Briefe Posten

    • Los 472

    Beschreibung
    Sammlung von Portostufen aus dem Zeitraum 1.10.1919 bis 5.5.1920, herrlich aufgezogene Belegesammlung, jeder Beleg einzeln genau beschrieben, dabei Drucksachen als Fernbeleg, Postkarte Nachbarort dabei reine MeF, Ortsbriefe, Fernbriefe, Freistempel, farbige Firmenwerbung, ins Ausland, Muster ohne Wert, ferner Innlandsbrief mit Portofreiheitsmarken Mi. Nr. 39 2x als reine MeF, sowie noch weitere Kategorien, insges. 180 gelaufene Belege, herrliche Ausstellungssammlung! (Ehemaliger Ausruf: 500 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Braunschweig Sammlungen

    • Los 476

    Beschreibung
    Überwiegend gestempelte Sammlung, einige Werte doppelt vorhanden, dabei schon Mi. Nr. 1 2x breitrandig, Mi. Nr. 2 breitrandig, Mi. Nr. 4 gestempelt und *, Mi. Nr. 5-7, Mi. Nr. 8 in zwei Farbvarianten, Mi. Nr. 10 2x gestempelt vorhanden, Mi. Nr. 11/12, Mi. Nr. 14-16, Mi. Nr. 17, Mi. Nr. 18-20 alles doppelt vorhanden, alles sauber gesammelt auf Lindner T-Falzlos Vordruck, Kat.-Wert 6.700,- ME (Ehemaliger Ausruf: 700 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 475

    Beschreibung
    Nette Grundstocksammlung, dabei Mi. Nr. 5-7 gestempelt (Mi. Nr. 7 2x), 3/4 Ggr der Mi. Nr. 9 auf echt gelaufenen Brief von Königslutter nach Wolfenbüttel, Mi. Nr. 10 gestempelt etc., alles sauber auf KA-BE Vordruck (Ehemaliger Ausruf: 200 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Hamburg Sammlungen

    • Los 479

    Beschreibung
    Interessante Sammlung, dabei schon Mi. Nr. 1-6 überkomplett hier Mi. Nr. 3 geprüft Jakubek BPP, Mi. Nr. 8f geprüft Jakubek BPP, sodann die gezähnte Ausgabe meist überkomplett, teils doppelt geführt, also gestempelt und *, dabei u.a. Mi. Nr. 16 a+b - die gute b mit Kurzfarbfotobefund Mehlmann BPP, Mi. Nr. 12 zusätzlich auf Brief, Mi. Nr. 14 mehrfach, Mi. Nr. 20/21, Mi. Nr. 22 im 4-er Block sign. Engel, GU/Postanweisung, alles sauber gesammelt auf Lindner T-Falzlos Vordruck (Ehemaliger Ausruf: 500 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 477

    Beschreibung
    Interessante Grundstocksammlung, es wurde gemischt gesammelt, dabei Mi. Nr. 1 gestempelt, Mi. Nr. 4 gestempelt, Mi. Nr. 6 gestempelt, Mi. Nr. 10-12, Mi. Nr. 16 gestempelt, Mi. Nr. 18, Mi. Nr. 20/21, Mi. Nr. 22 gestempelt und *, alle sauber auf alten Schaubek Vordruck (Ehemaliger Ausruf: 150 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT


    • Los 478

    Beschreibung
    Interessante Partie dabei Mi. Nr. 1 * und mit Federzugentwertung, Mi. Nr. 2, Mi. Nr. 4, Mi. Nr. 5, Mi. Nr. 8 mehrfach, Mi. Nr. 9, sodann die gezähnte Ausgabe, Mi. Nr. 19 zentr. gestempelt, Mi. Nr. 20, Mi. Nr. 22 (Ehemaliger Ausruf: 120 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Hannover

    • Los 1927
    • 16b
    • 16b

    Beschreibung
    3 Gr. dunkelorange im gestempelten waagerechten Paar, einwandfrei sign. (Ehemaliger Ausruf: 50 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

  • Altdeutschland Hannover Sammlungen

    • Los 482

    Beschreibung
    Nette gestempelte Sammlung, dabei schon zentr. gestempelte Mi. Nr. 1, Mi. Nr. 3a/b, Mi.Nr. 44/5, Mi. Nr. 9-12, Mi. Nr. 14 mit Farbvarianten, Mi. Nr. 15/16, Mi. Nr. 19 mit Farbvarianten, Mi. Nr. 21 gestempelt etc., alles sauber gesammelt auf Blankoblättern (Ehemaliger Ausruf: 140 EUR)

    Saalauktion
    GEBOT

Aktuelle Zeit: 19.04.2019 - 09:09 Uhr MET