Indien Auktion ist bereits beendet!
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.
  • Indien

    • Los 3899
    • 46/47

    Beschreibung
    3 R. und 5 R. je sauber rundgestempelt

    Auktion Verkauft
    10.00 EUR


    • Los 3900
    • 221-26

    Beschreibung
    1952, Freimarkenausgabe auf echt gelaufener illustr. FDC als Reco, R-Zettel rs, auch mit AKS

    Auktion Verkauft
    10.00 EUR

  • Indien Sammlungen

    • Los 443

    Beschreibung
    Riesiger Bestand ab Anfang 1854, die klassischen Werte meist alles mehrfach bis vielfach vorhanden, teils wurde händlerlagermäßig enorme Bestände zusammengeführt, teils auf einer gr. Steckkarte bis zu 200 Werte, im Modernen viel postfrisch, auch Blockausgaben, bis ca. 2011, insges. ca. 350 gr. dicht gesteckte Steckkarten, sowie noch unzählige kl. Steckkarten, im Anschluss noch gr. Einsteckseiten

    Auktion Nachverkauf
    2500.00 EUR


    • Los 442

    Beschreibung
    Herrliche klassische Sammlung ab den allerersten Ausgaben, dabei auch Mi.Nr. 7 viereckig geschnitten Mi.Nr. 10 ungebraucht und gestempelt sodann bis Mi. Nr. 14, 15 anscheinend beide Papiersorten, Nr. 18, 22, 45-47 komplett bis ca. 1931 gesammelt sodann auch Dienstangaben und im Anschluss noch klassische Ausgaben der Vertrags und Vasallenstaaten, sicherlich auch hier bessere Ausgaben, sauber im Album.

    Auktion Nachverkauf
    800.00 EUR


    • Los 441

    Beschreibung
    Gewaltige Sammlung, beginnend mit einer Vielzahl an echt gelaufenen Belegen meist nach Ägypten, auch frühe echt gelaufene GA, schon Mi. Nr. 4 auf echt gelaufenen Brief, sodann Mi. Nr. 4-6 nach Platten und Farben gesammelt, Mi. Nr. 7 3x vorhanden, die Folgeausgaben meist alle überkomplett und nach Farben gesammelt, dabei auch Mi. Nr. 23, einschl. den frühen Dienstausgaben, dabei auch Mi. Nr. D8/9, die seltene Mi. Nr. D12/13 ungebraucht (ME 1.600,-), immer wieder mit frühen ungebrauchten Werten, die hohen Rupien-Werte, Mi. Nr. D48 im Zwischenstegpaar, auch die ganzen gr. Sätzen wie z.B. Mi. Nr. D51-63 komplett, im Anschluss auch Britisch-Indische Feldpost, Stempelmarken, außergewöhnliche Sammlung!!

    Auktion Nachverkauf
    4000.00 EUR


    • Los 439

    Beschreibung
    1854-1923, klassische Sammlung mit schon Mi. Nr. 4/5, Mi. Nr. 8/9, Mi. Nr. 12, sodann gut ausgebaut, immer parallel mit den Dienstmarken, im Anschluss noch Ergänzungen bis in die 30-er Jahre, alles sauber auf Schaubek Vordruck und Albenblättern

    Auktion Verkauft
    72.00 EUR

  • Indien Briefe Posten

    • Los 440

    Beschreibung
    Feldpost II.Wk, interessante Ausstellungssammlung von 167 Belegen mit den verschiedensten Zensuren, Zensurverschlußstreifen, jeder Beleg genau definiert nach Stempeln, Einsatzgebiet etc., in 2 gr. Leitz Ordnern aufgezogen

    Auktion Verkauft
    400.00 EUR

Aktuelle Zeit: 19.02.2018 - 02:44 Uhr MET