Belgien Auktion ist bereits beendet!
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.
  • Belgien

    • Los 1860
    • 2

    Beschreibung
    20 C. blau allseits breitrandig mit zentr. glasklaren Nr.-Stempel "4" (Alter Ausrufpreis: 20 EUR)

    Auktion Verkauft
    10.00 EUR

  • Belgien Sammlungen

    • Los 20055

    Beschreibung
    Belgien, ** Händlerbestand, alles vor 1960, immer satzweise auf Steckkarten, dabei eine Vielzahl an gesuchten Ausgaben, oft mehrfach, ab 1896, dabei z.B. Mi. Nr. 210/217 mehrfach kpl. **, Mi. Nr. 191/203, Mi. Nr. 235/243 mehrfach kpl., Mi. Nr. 315/321 mehrfach kpl., die seltene Mi. Nr. 366/372 mehrfach kpl., sowie noch viele weitere bessere Ausgaben, Excel-Tabelle des ges. Inhaltes liegt dem Los bei, alles in 3 länglichen Kisten, der Kat.-Wert beläuft sich auf üb. 48.000,- €

    Liveauktion
    3000.00 EUR


    • Los 446

    Beschreibung
    1849/1965, umfangreiche Grundstocksammlung, es wurde gemischt gesammelt, dabei eine Vielzahl an kpl.. Ausgaben, auch Klassikausgaben, dabei schon Mi. Nr. 14/18 kpl., teils mit Farbvarianten gesammelt, im Anschluss sehr stark gesammelt die Portomarken, Zeitungspaketmarken, Postpaketmarken, Paketmarken schon die ersten Serien ab 1879 kpl., Eisenbahn-Dienstmarken, Ausgaben für Eupen u. Malmedy, alles im selbst gestalteten Binder, hoher Kat.-Wert! (Alter Ausrufpreis: 120 EUR)

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 447

    Beschreibung
    1849/1968, umfangreiche überwiegend gestempelte Grundstocksammlung, schon ab Mi. Nr. 1, Mi. Nr. 6, Mi. Nr. 10/13, Mi. Nr. 402/404 im ** Kleinbogensatz, bessere Blöcke wie Bl.4, Bl.5, im Anschluss Eisenbahnpaketmarken, Postpaket etc., alles im dicken Schaubek Vordruckbinder (Alter Ausrufpreis: 150 EUR)

    Auktion Verkauft
    65.00 EUR


    • Los 448

    Beschreibung
    1849/2000, gewaltiges Händlerlager, pro Wert eine Zeile, sauber nach gestempelt u. ungestempelt getrennt, keine Übermengen aber oft bis ca. 10-fach, teils bis 20-fach, mit schon sehr gut ausgebauten Klassikteil, sodann auch die Extras sehr gut ausgebaut wie die Eisenbahnpaketmarken (pro Wert eine Zeile) allein in 2 Bänden, sodann die Militärpostmarken, Portomarken auch hier oft pro Wert 2 Zeilen, Telegrafenmarken, Eupen u. Malmedy auch hier wiederum mit den Portomarken, Dienstmarken, Postpaketmarken, Zeitungspaketmarken, sodann noch parallel umfangreiches Zweitlager, insges. 19 gr. dicke 60-S. Lager bzw. gr. dicke Klemmbinder, sowie noch 2 dünnere Lagerbücher (Alter Ausrufpreis: 2000 EUR)

    Auktion Verkauft
    500.00 EUR


    • Los 452

    Beschreibung
    1945/1982, über weite Strecken kpl, . ** Sammlung in 3 Safe Falzlos Vordruckbindern einheitlich in weinrot (Alter Ausrufpreis: 100 EUR)

    Auktion Verkauft
    36.00 EUR


    • Los 454

    Beschreibung
    1969/1977, meist überkpl. Sammlung einschl. MH im Ringbinder (Alter Ausrufpreis: 40 EUR)

    Auktion Verkauft
    10.00 EUR


    • Los 445

    Beschreibung
    1849/1941, umfangreiche Grundstocksammlung, dabei stark vertreten die Klassik, König Leopold nach Typen gesammelt, teils parallel gestempelt u. *, einschl. Blockausgaben, dabei auch sehr reichhaltig die Eisenbahnpaketmarken, Portomarken, Zeitungsmarken, Telegrafenmarken etc., alles sauber auf Blankoalbenblättern aufgezogen (Alter Ausrufpreis: 400 EUR)

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 457

    Beschreibung
    Klassik/1963, gestempelte Sammlung, anfangs dünn besetzt, später mit einer Vielzahl an kpl. Sätzen, Blöcken, alles im kpl. Leuchtturm Vordruckbinder (Alter Ausrufpreis: 40 EUR)

    Auktion Verkauft
    35.00 EUR


    • Los 449

    Beschreibung
    1849/2001, gewaltiges Händlerlager einschl. Kolonien wie Belgisch Kongo, Ruanda u.ä., Hauptlager schon mehrfach Mi. Nr. 1/2, die folgenden Ausgaben König Leopold sauber nach Typen getrennt, sehr sauber angelegt, meist 1 Zeile teils nur 1/2 Zeile pro Wert, Hauptlager in 18 gr. Alben angelegt, hier schon Kat.-Wert 12.760,- ME, mit sehr gr. ** Anteil, sodann noch extra ** Lager in Tüten vorsortiert mit Satzware, Blocks u. MH mit 3.400,- ME, sowie noch etwas FDC u. Belege mit 640,- ME, zusammen nach Auflistung 16.800,- ME, sehr hoher Anteil an ** Frankaturware! (Alter Ausrufpreis: 900 EUR)

    Auktion Verkauft
    190.00 EUR


    • Los 450

    Beschreibung
    1849/2010, herrlich aufgebaute Sammlung, es wurde parallel ** u. gestempelt gesammelt, anfangs einige *, sowie immer mit Belegen erweitert, genaue Aufstellung über die Berechnung des Kat.-Wertes für jede Ausgabe liegt dem Los auf 27 S. bei, ** 7.170,- ME, * 1.660,- ME, gestempelt 5.170,-, die Belege wurden nur als gestempelte Einzelmarken berechnet, insges. Kat.-Wert üb. 14.600,- ME, alles in 6 gr. Bänden sauber unter Hawid (Alter Ausrufpreis: 1200 EUR)

    Auktion Verkauft
    460.00 EUR


    • Los 451

    Beschreibung
    19 alte Auswahlhefte mit meist wenigen Entnahmen, ab der Klassik, auch mit ** Ausgaben, Eisenbahnpaketmarken, bessere Rotkreuzwerte wie Mi. Nr. 134/140 *, einschl. Portomarken (Alter Ausrufpreis: 100 EUR)

    Auktion Verkauft
    22.00 EUR


    • Los 453

    Beschreibung
    1963/1979, nette gemischt gesammelte Grundstocksammlung, im Modernen auch oft **, aber auch mit Lücken, alles in 3 Sprechenden Behrens Vordruckbindern (Alter Ausrufpreis: 60 EUR)

    Liveauktion
    10.00 EUR

Aktuelle Zeit: 25.07.2024 - 02:17 Uhr MET